Der Kerngedanke von Car2X ist die Kommunikation zwischen Fahrzeugen und ihrer Umwelt beziehungsweise anderen Verkehrsteilnehmern. Dabei geht es um die Erhöhung der Sicherheit durch das frühzeitige Melden von Gefahren- und Verkehrssituationen vom Fahrzeug an den Fahrer. Solch eine Situation kann zum Beispiel das Ende eines Staus oder ein liegengebliebenes Fahrzeug sein.

Dabei sendet jeder Verkehrsteilnehmer und jeder Teil der Infrastruktur (Ampeln, Verkehrsschilder) Signale an sein Umfeld. Diese Signale werden von den umliegenden Fahrzeugen empfangen, ausgewertet und dem Fahrer gemeldet, sodass er seine Fahrweise rechtzeitig anpassen kann.

Car2x

Neben dem Melden von Gefahrensituationen kann durch die Car2X-Kommunikation außerdem der Verkehrsfluss verbessert, die Umwelt geschont und der Fahrer entlastet werden.