In jedem Semester können im Projekt KTM neue Ideen eingebracht und entwickelt werden. So gehen die Aufgaben nie aus und es kann stets daran gearbeitet werden, die Funktionsweise der Autos zu optimieren und auszuweiten.
Nachdem die Modellautos alle auf den gleichen technischen Stand gebracht wurden, ist das Ziel der nächsten Semester der Aufbau der Kommunikation zwischen den Autos. Die Details für mögliche Aufgaben und deren Verteilung in Gruppen werden zu Semesterbeginn im ersten Teammeeting besprochen.

Teststrecke